Kann Kunst philosophisch sein?

Seit dem 13.01. und noch bis zum 26.01.2018 werden Kunstwerke Mecklenburger Schüler*innen zur Fragestellung: „Kann Kunst Philosophisch sein?“ in Rostock ausgestellt.

(mehr …)

nach oben

Studieren wie ein echter Student

Vanessa und Vivien M. aus Klasse 11A haben zusammen mit Maximilian Sch. und Maria K. aus Klasse 11B eine Art Interview über das Juniorstudium geführt. Dort stellen Sie alle Anforderungen, Erfahrungen rund um das Juniorstudium vor. Im Juni findet eine Veranstaltung zusammen mit der 10E statt, in welcher Vanessa und Vivien Ihre Erfahrungen aus dem Juniorstudium weitergeben werden.

(mehr …)

nach oben

„Ein kleiner Schritt für einen Menschen, …

aber ein großer Sprung für die Menschheit.“ Mit den Worten von Neil Armstrong endete der erste Vortrag des öffentlichen Wochenabschlusses am Freitag, den 12.01. 2018. Die Klasse 6a nahm die Klasse 5 auf eine Zeitreise mit. Während der Reise mit der selbstgebastelten Zeitmaschine

(mehr …)

nach oben

öWa zum Jahresbeginn

Der Start in das ja nun schon nicht mehr ganz so Neue Jahr 2018 begann für die Klasse 6b mit einem „öffentlichen Wochenabschluss“. Die Schüler/innen präsentierten eine bunte Mischung interessanter Aufführungen. In ‚entspannter Feierabendstimmung‘ wurden

(mehr …)

nach oben

Wirtschaftlicher öffentlicher Wochenabschluss

Am 15.12.2017 stellten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10MR und 10E ihre Wirtschaftsprojekte aus dem letzten Schuljahr im öWa vor. Doch was ist eigentlich ein öWa ? ÖWa ist die Abkürzung für ,,öffentlicher Wochenabschluss“, in dem Schüler zeigen was sie in letzter Zeit in der Schule gelernt oder gemacht haben, wie hier die Wirtschaftsprojekte.

(mehr …)

nach oben

Besuch der Handwerkskammer

Die 8. Klasse besuchte am 12.12.2017 in Begleitung von Herrn Konrad und Herrn Kotzian die Handwerkskammer in Rostock. Vor Ort wurden wir von Herrn Milbradt, Sachbearbeiter Ausbildung, empfangen. Dieser gab uns einen Überblick über die Struktur und die Aufgaben der Handwerkskammer.

(mehr …)

nach oben

Oh Gott…!

So heißt der Wahlpflichtkurs, der in diesem Schuljahr in Kooperation mit der Pastorin von Graal-Müritz Frau Pfendt und der Religionslehrerin Frau Mahnkopf durchgeführt wird. Und was darf da natürlich nicht fehlen? Richtig : die Weihnachtgeschichte!

(mehr …)

nach oben

Erste englische Theateraufführung an der Greenhouse School

Das White Horse Theatre zeigte das Stück ‚Two Gentlemen‘. Die anfängliche Skepsis einiger SchülerInnen schwand bald.

(mehr …)

nach oben

Großes Schachduell geht weiter – im Januar!

Der Kampf der kleinen Armeen auf dem Brett begann im November mit der Eröffnung durch die Schüler unserer Schule. Mit dem Königsbauern wurde sofort begonnen, das Zentrum des Schlachtfeldes zu vereinnahmen. Die Antwort aus Dänemark wirkte mit „e7-e6“ sehr defensiv. Natürlich beginnt eine Schachpartie mit gewissen Standardzügen und so fand sich der in zweifacher Hinsicht weiße Läufer auf „c4“ wieder.

(mehr …)

nach oben

Mathematikolympiade in Rostock

Am 15.11.2017 fand die Regionalrunde der 57. Mathematikolympiade in Rostock statt. Von 8.15 Uhr bis 13 Uhr durften die kleinen und großen Champions zeigen, was in Ihnen steckt. Selbstverständlich hat auch die Greenhouse-School unter ihren interessierten Logikern die mathematisch Stärksten zu diesem Event entsandt.

(mehr …)

nach oben

Stiftung Lesen: Schulsieger ermittelt

Es ist schon gute alte Tradition an der Greenhouse School, dass sich unsere Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs  der Herausforderung des Vorlesewettbewerbs stellen, welcher alljährlich vom Börsenverein des deutschen Buchhandels initiiert wird. In einem ersten Durchlauf wurden die jeweiligen Klassensieger ermittelt, die schließlich am 13.12.2017 zur Kürung des Schulsiegers gegeneinander antraten.  (mehr …)

nach oben

Erster Do-it-yourself-Weihnachtsmarkt

Am vergangenen Samstag, dem 02.12., fand an unserer Schule der erste große Do-it-yourself-Weihnachtsmarkt statt. Unsere Schule öffnete einen Nachmittag lang ihre Türen und bot vielen kleinen und großen Händen verschiedenste Möglichkeiten, sich selbst auszuprobieren und etwas Eigenes als Geschenkidee oder ganz für sich allein mit nach Hause zu nehmen.

(mehr …)

nach oben

Werbung, Werbung überall

Wir kennen es alle, man betritt einen Supermarkt und überall hängt Werbung, wir öffnen unser Facebookprofil, am Rand erscheint auf uns zugeschnittene Werbung, wir betreten ein Kaufhaus, großflächige Fotos von attraktiven Menschen in neuster Kleidung begegnen uns oft gleich am Eingang. Aber wie arbeitet eine Marketingabteilung, ein Werbegestalter eigentlich und woher nehmen sie ihre Informationen?

(mehr …)

nach oben

Aus Alt mach Neu….

„Wir möchten unseren Klassenraum gerne schöner haben!“ – meinte die Klasse 6b. Am 17. November nach dem Unterricht wurden Worte zu Taten. Mehrere Eltern, Schüler und Lehrer verwandelten den Klassenraum der 6b mit Pinsel, Farbe und Spaß in ihr neues blaues Reich.

nach oben

Erfolgreiche Teilnahme der GHS am 6. Crosslauf in Bad Doberan

Bei kühlen fünf Grad Celsius und trockener Witterung traten am Sonntagvormittag eine Schülerin und zwei Schüler der Greenhouse-School zum 6. Herbstcrosslauf in Bad Doberan an.

(mehr …)

nach oben

Seelen auf Toast – Halloween an der Greenhouse-School

Am Donnerstag, dem 02.11.2017, verwandelte sich die Mensa der Greenhouse-School in einen Ort des Schreckens. Die Fenster waren verdunkelt, drinnen leuchtete nur verhalten das Licht und nach und nach trafen gruselige Gestalten ein.

(mehr …)

nach oben

ÖWa im neuen Gewand

Der öffentliche Wochenabschluss (öWa) gehört zu den festen Traditionen und auch methodischen Besonderheiten unserer Schule. Nach einer Reflexion der letzten Jahre und dem Bewerten neuer Ideen, erfolgen nun die öffentlichen Wochenabschlüsse in einem neuen Gewand.

(mehr …)

nach oben

Lesen und wissen, was los ist…

… ist gerade in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Die Möglichkeit, aktuelle Krisen auf der Welt einschätzen zu können, internationale und regionale Politik zu verstehen und verfolgen, Entwicklungen und Tendenzen zu bewerten, sich über Interessantes aus Nah und Fern zu informieren oder auch einfach nur mal das Horoskop zu lesen, bieten nicht nur Online-Medien, sondern auch handelsübliche Printmedien.

(mehr …)

nach oben

Großes Schachduell begonnen

Eine Schulpartnerschaft sollte sich nicht nur auf den alleinigen Austausch von Schülerinnen und Schülern zweimal im Jahr beschränken. Bietet solch eine Freundschaft zwischen zwei Schulen doch so viel mehr Möglichkeiten. Dies dachten sich auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schach-AG unserer und der dänischen Partnerschule.

(mehr …)

nach oben

Foto der Woche

Passend zum Novemberwetter das Thema „Farbkontraste“. Reine und trübe Farben werden im Bildmotiv „An der Haltestelle“ eingesetzt.

(mehr …)

nach oben

Kennen Sie eigentlich schon unseren Kalender?

Wussten Sie eigentlich schon, dass Sie sich ganz einfach über die aktuellen Termine auf unserer Homepage informieren können?

(mehr …)

nach oben

Kunst und Kunstpräsentation im Kontext zur Architektur

Die Klasse 12 fuhr am 10.10.2017 im Rahmen einer Unterrichtseinheit Architektur im Kontext nach Schwerin, um im staatlichen Museum zu Schwerin anhand der Museumsarchitektur die ganze Bandbreite der Möglichkeiten zu studieren.

(mehr …)

nach oben

FSJ – unsere Praktikantin stellt sich vor

Mein Name ist Louisa Dreis, ich bin 19 Jahre alt und komme aus Kleve, Nordrhein-Westfalen, wo ich dieses Jahr mein Abitur absolviert habe. Mein Wunsch ist es schon seit längerer Zeit, Lehramt zu studieren, wollte vorher aber noch praktische Erfahrungen im Schulalltag sammeln.

(mehr …)

nach oben

Tag der offenen Tür am 07. Oktober 2017

Dauerregen und Sturmböen bis zu 35 Knoten an diesem Tag, an dem die Greenhouse – School ihre Pforten öffnet, ließen wenig Hoffnung auf zahlreiche Gäste aufkommen. Aber nun, der Tag war von Schülern und Lehrern gut vorbereitet, so dass von der Sporthalle bis zum letzten Fachraum eine interessante Aktivität aus dem Unterricht nach der anderen folgen konnte. (mehr …)

nach oben

Erstes Lernen am anderen Ort

Lernen am anderen Ort – mindestens genauso wichtig wie das Lernen an der Schule und im Klassenraum. Traditionell wie in jedem Schuljahr machten sich Schülerinnen und Schüler am Freitag, dem 29.09.2017, mit ihren Begleitern auf den Weg an ganz unterschiedliche Orte. Lesen Sie im Folgenden, was sie zu berichten haben. (mehr …)

nach oben